Informationsveranstaltung zum internationalen Tag der psychischen Gesundheit

STIGMATISIERUNG PSYCHISCH ERKRANKTER PERSONEN

Informationsveranstaltung, Freitag, 20. Oktober 2017, 19.00h, Mehrzweckgebäude Winkel, Altdorf (Eintritt frei, anschl. Apero)

Psychisch erkrankte Menschen und ihre Angehörigen sind immer noch vielfach von Stigmatisierung und Ausgrenzung betroffen. Der Verein Trialog & AntiStigma Schweiz setzt sich für ein besseres Verständnis von psychischen Erkrankungen sowie für den Abbau von Vorurteilen, Ausgrenzung und Benachteiligungen gegenüber psychisch Erkrankten und ihren Angehörigen ein.

Mit Kurzreferaten, musikalischer Umrahmung und Diskussionen werden die Methode des Trialogs und die Thematik der Stigmatisierung aus dem Blickwinkel aller Beteiligten vorgestellt.

Organisation: AG SPUR – Arbeitsgruppe für Sozialpsychiatrie Uri