Sich selbst annehmen

Nobody is perfect.

Plakat Vorlage Sich selbst annehmen

„Ich akzeptiere mich so, wie ich bin.“ Deboarah, 16

Mich selbst anzunehmen heisst, zu meinen Fähigkeiten stehen, sie auch benennen können und wissen, was mich zufrieden macht. Es heisst, meinen Körper und seine Signale wahrzunehmen und aus der Sicherheit meiner Körperempfindungen und Gefühle zu Entscheidungen zu kommen, die mir gut tun. Im Wissen um meine Ressourcen gelingt es mir, auch meine Fehler und Schwächen als einen Teil von mir zu verstehen und zu akzeptieren.

 

 

  • Wo bin ich mit mir zufrieden?
  • Was macht mich zufrieden in meinen Beziehungen?
  • Was macht mich zufrieden in meinem Beruf?
  • Was ist mir heute gelungen, worüber ich mich freuen kann?
  • Über welchen Fehler von heute kann ich lachen?

Lesen Sie mehr dazu:
Selbst-Mitgefühl
Glückstraining
Glück in 10 Schritten
Frauenbund Uri