Sich entspannen

In der Ruhe liegt die Kraft.

Plakat Vorlage Sich entspannen

„Eine Quelle um zu entspannen und um Kraft zu tanken, ist für mich die Natur.“ Lea, 20

Bewusste Bewegung, bewusstes Ein- und Ausatmen sind Möglichkeiten, um tagsüber kurze Entspannungsphasen einzubauen. Bewegung ist für «Sesselmenschen» Voraussetzung für gelingende Entspannung. Vielfach sind wir mental und emotional überspannt und uns fehlt ein körperlicher Ausgleich. Aufgrund des chronischen Schlafdefizits, das die westliche Gesellschaft prägt, sind viele Menschen erschöpft und nur schwer in der Lage, sich zu entspannen. Dabei geht es nicht nur um mentale Entspannung, sondern auch um die Erhaltung des Immunsystems, die Entspannung von Organen, Muskeln, Sehnen und Nerven.

 

  • Bei welchen Tätigkeiten kann ich mich entspannen im Sinne von «abschalten» (z.B. Musik hören, Meditation, asiatische Bewegungsformen usw.)?
  • Gibt es in meinem Alltag Freiraum für bewusste Entspannung?
  • Habe ich einen Ort, an den ich mich zurückziehen kann, um wirklich zur Ruhe zu kommen?

Lesen Sie mehr dazu:
Plädoyer für die Langeweile
Ferienzeit
Unser Schlaf – ein wichtiger Gesundheitsfaktor
Vier Punkte für den guten Schlaf
Infos und Tipps rund um das Thema Stress
Lärm: Mehr Ruhe für die Gesundheit
12 entspannende Tipps